Schlagwort: Jazz workshop

Jazz & Hip-Hop, Hip-Hop & Jazz

Jazz und Hip-Hop sind Musikstile, die sehr von der afroamerikanischen Kultur und Musik geprägt sind. Daher gibt es trotz aller offensichtlichen Unterschiede auch viele Gemeinsamkeiten.

Ein Weg zu einem besseren Timing (Teil 3)

Metronom oder Drum Computer als Checkpoint Eine gute Übung um den inneren Puls und das Timing zu verbessern ist es, das Metronom oder einen Drum Computer nur als Checkpoint zu…
Weiterlesen

Ein Weg zu einem besseren Timing (Teil 2)

Natürlich kann man die Metronomschläge auch noch anders als in Teil 1 deuten.

Ein Weg zu einem besseren Timing (Teil 1)

Die Wege zu rhythmischer Sicherheit und einem guten Timing sind gewiss verschieden.

Erarbeiten von Jazz-Standards (Teil 7)

Du kannst beginnen dir Gedanken zu machen, wie du über das Stück improvisieren möchtest. Ein Ansatzpunkt ist hierbei immer, mit dem Thema zu beginnen und diese immer weiter auszuschmücken.

Erarbeiten von Jazz-Standards (Teil 4)

Um die Akkordstruktur des Songs kennen zu lernen und zu verinnerlichen, kannst du folgendermaßen vorgehen:

Erarbeiten von Jazz-Standards (Teil 5)

Wenn du hier angelangt bist, dann kennst du das Stück schon recht gut.

Erarbeiten von Jazz-Standards (Teil 2)

Ein Stück ist mehr als Noten, die in einem zeitlichen Verlauf erklingen. Das gleiche gilt für die Akkordfolge. Die gleiche Akkordfolge kann in verschiedenen Stücken unterschiedlich wirken

Erarbeiten von Jazz-Standards (Teil 3)

Die Melodie

Bevor es richtig losgeht, stelle dir noch die folgenden Fragen:

Erarbeiten von Jazz-Standards (Teil 1)

In den allermeisten Fällen beginnt man ein neues Stück zu lernen damit, dass man die Noten aufschlägt und versucht es zu spielen. Natürlich ist das kein Fehler. Es gibt aber auch andere Wege…..
Ein Stück ist mehr als Noten, die in einem zeitlichen Verlauf erklingen. Das gleiche gilt für die Akkordfolge.