Guide-Tone-Lines: Teil 2 -Lines in verschiedenen Stimmen

Guide-Tone-Lines: Teil 2 -Lines in verschiedenen Stimmen

Guide-Tone-Lines kann man in der Melodie, in der Basslinie oder in der Akkordbegleitung finden.

Melodie

Eine Guide-Ton-Linie in der Melodie findet sich beispielsweise in der Miles Davis Komposition „Solar“ versteckt. Man kann die ganze Melodie des Titels als eine Verzierung dieser Guide-Tone-Linie verstehen.

2.2. Bass

Im Bass finden sie sich beim Jazz oft in der Form von Slash-Chords. Also in Akkorden, bei denen der Grundton nicht der Basston ist. Der Basston wird dabei extra nach einem Schrägstrich notiert. Gm7/Bb bezeichnet beispielsweise einen G-Moll-Akkord mit kleiner Septime und einem Bb als Basston

Beispiele hierfür finden sich beispielsweise im B-Teil der A.C. Jobim Komposition „Wave“

Dort findet sich eine Guide-Tone-Basslinie, die von B, über Bb, A und zum G führt.

│Gm7/B  │ C7/Bb  │ F maj7/A  │ Fmaj7/A  │

│Fm7/Ab│Bb/Ab   │ Ebmaj7/G │ A7            │

Eine weiteres sehr bekanntes Beispiel findet sich bei der Louiz Bonfa Komposition „Manaha de Carneval“ bzw. „Black Orpheus“.

│C Maj7  │Am7/C# │ Dm7  │ (Takt 7-9)

│Dm Dm7/C │ Bm7/b5 E7  │ Am  Am7/G  │Fmaj7  │  (Takt 25 -28)

2.3. Mittelstimmen

Auch in den Mittelstimmen der Akkorde kann man Guide-Tone-Linien finden. Freddie Green ist einer der Meister der Guide-Tone-Lines. Mehr dazu findest du im WS Begleiten in einer Jazzband mit Klavier und Gitarre unter Freddie Green Style – April In Paris.

Nächste Woche geht es mit dem Guide Tone Workshop weiter. Wenn du dich für Harmonielehre interessierst ist eventuell auch mein Harmonielehre Kurs für dich interessant.

Weitere Informationen dazu findest du hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.