Autor: Thomas Bugert

„Bei mir bist du schön“ – Vom Misserfolg im Vorstadttheater zum Welthit

„Bei Mir Bistu Shein” (Bei mir bist du schön) wurde ursprünglich für das Musical „Men ken leben nor men lost nisht” (Mann kann/könnte leben, aber man lässt [es] nicht [zu])[1]…
Weiterlesen

5 Fragen an David Helbock

Was Macht Cooljazz aus und wie kann man sich dieser Spielauffassung im Jahr 2021 nähern? David Hellbock hat mit seinen neune Album „The New Cool“ Antworten zu dieser Frage.

5 Fragen an Christian Pabst

Christian Pabst (Copyright: Dainis Kaulins) Unlängst veröffentlichte Christian Pabst das Album „Balbec“ für das er sich vom Marcel Prousts Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ inspirieren ließ. Vielen…
Weiterlesen

5 Fragen an Robert Landfermann

2019 & 2020 war Robert Landfermann jeweils auf 10 neuen Jazz-Alben zu hören. Ich freue mich, dass der Umtriebige Musiker und Professor für Jazz-Kontrabass an der Musikhochschule in Mannheim zeit hatte, 5 Fragen für das Jazziversum zu beantworten.

5 Fragen an Heiner Schmitz

5 Fragen an Heiner Schmitz.

Heiner Schmitz ist nicht nur ein umtriebiger Jazz Saxophonist, er Komponiert und Arrangiert auch für große Klangkörper von der Bigband bis zu (Jazz) Orchester.

5 Fragen an Matthieu Bordenave

Matthieu Bordenave veröffentlichte vor kurzem sein Debut-Album auf ECM. Keine schlechte Adresse für ein Debut- Album. Ich freue mich darüber, dass er die Zeit gefunden hat 5 Fragen für das…
Weiterlesen

Jazz & Hip-Hop, Hip-Hop & Jazz

Jazz und Hip-Hop sind Musikstile, die sehr von der afroamerikanischen Kultur und Musik geprägt sind. Daher gibt es trotz aller offensichtlichen Unterschiede auch viele Gemeinsamkeiten.

5 Fragen an Pablo Held

Pablo Held zählt als Musiker, Dozent, Podcaster und Konzertveranstalter sicher zu den umtriebigsten Jazzpeople der aktuellen Szene. Ich freue mich sehr darüber, dass er trotzdem die Zeit gefunden hat 5…
Weiterlesen

Ein Weg zu einem besseren Timing (Teil 3)

Metronom oder Drum Computer als Checkpoint Eine gute Übung um den inneren Puls und das Timing zu verbessern ist es, das Metronom oder einen Drum Computer nur als Checkpoint zu…
Weiterlesen

Ein Weg zu einem besseren Timing (Teil 2)

Natürlich kann man die Metronomschläge auch noch anders als in Teil 1 deuten.